bvv-online.de
Brandenburgischer Volleyball Verband e.V. BVV-Logo
HalleBeachJugendSeniorenSchieriFreizeitLehrwesenVerbandService

Home » Lehrwesen » Fortbildungen


zurück zur Übersicht |

Trainer für den "Nachwuchscoach" (FB 17-03)
Termin:15.07.2017
Sonnabend, 09.00 - 18.00 Uhr
Achtung die FB umfasst 10 LE

Mindestteilnehmerzahl: 10 maximal 20 Teilnehmer
Inhalt: NachwuchstrainerInnen im Verein finden und entwickeln – wie Erfahrung an junge ÜbungsleiterInnen weitergegeben und Trainernachwuchs generiert wird
Gute ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen sind ein wertvolles Gut für jeden Verein.
Die Bindung der TrainerInnen an den Verein ist am größten, wenn sie aus ihrem eigenen Verein hervorgegangen sind und dort das Trainer-Sein unter kundiger Begleitung lernen können.
Der Tageslehrgang soll sich darum drehen, Übungsleiternachwuchs gezielt zu suchen und anzuleiten, um junge VolleyballerInnen oder andere SportlerInnen dauerhaft für das Trainer-Sein zu begeistern und ihre Fähigkeiten auf diesem Gebiet zu entwickeln.
Schwerpunkt ist dabei die Tätigkeit als „Entdecker“ und Coach für die „Traineranfänger“. Idealerweise wird der Schatz an Coaching-Fertigkeiten so im Verein immer weitergegeben, und aus Volleyballergenerationen gehen Trainergenerationen hervor.
Leitung: Dr. Anke Delow (Betreut Leistungssportler in Brandenburg - DOSB anerkannt) Ehemalige Leistungssportlerin im Spitzenvolleyball.
Ort: Kongresshotel Potsdam
Luftschiffhafen 1
14471 Potsdam
SR 111 (ESAB - FAchhochschule)
Gebühren: € 85,00 bei vorheriger Anmeldung bis zum Meldetermin.
Die Fortbildung ist mit Mittagessen
Meldetermin: 07.07.2017
Meldung an: Morten Gronwald
Salmbacher Str. 24
12349 Berlin
per Anmeldebogen
oder per mail mit Angabe der vollständigen Adresse
bvv-lehrwart@gmx.de
Sonstiges: Es wird keine Sportbekleidung benötigt.
Fortbildungen - Lizenzverlängerung
Jeder Trainer / Übungsleiter ist für die rechtzeitige Verlängerung seiner Lizenz selbst verantwortlich.
Im Gültigkeitszeitraum der Lizenz sind insgesamt 15 Unterrichtseinheiten (UE) Fortbildung zu absolvieren. Davon können 5 UE überfachlich sein. Zur Verlängerung ist die Originallizenz beim Lehrwart mit frankierten Rückumschlag einzureichen. Die Fortbildungsbestätigungen sind in Kopie mit zu schicken.
Anmeldeformular Trainerfortbildung
/downloads/lw09_anmform_fortb.pdf
/downloads/lw09_anmform_fortb.doc
Dezentrales Fortbildungskonzept des BVV
Liebe Vereine,
eure Mitarbeit bei dem Neuen Fortbildungskonzept ist gefragt. Dieses Konzept kann nur funktionieren sobald Ihr aktiv werdet - wiederum habt Ihr zwei Vorteile:
1. Der Lehrgang findet bei Euch statt. - Keine Fahrtkosten!
2. Der Verein erhält einen Betrag für seine Organisationskosten!
Ziel ist ein dezentrales Fortbildungssystem, welches durch die Kreisfachausschüsse (KFA) und den Vereinen organisiert wird. Sprecht auch die Vereine an die noch nicht Mitglied im BVV sind, wir wollen versuchen diese damit zu werben. Ebenso können auch Volleyballer teilnehmen die noch keine Lizenz besitzen.
Was durch den Organisator berücksichtigt werden muss:
Die Fortbildung wird beim Lehrwart mit einem Vorlauf von möglichst 2 Monaten beantragt. (Antragsformular)
- Halle mit einer kompletten Volleyball-Anlage und Bällen.
- Lehrgangszeit: Wochentags: 17.30 - 21.30 Uhr, Wochenende: 09.30 - 13.30 Uhr (verschiebbar)
- Eine zahlende Mindestteilnehmerzahl von 14 Sportlern.
- Vorherige Anmeldung beim Lehrwart.
- Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer € 20,00
und ist am Lehrgangstag mit Barzahlung zu entrichten. € 10,00 Storno bei Nichterscheinen!!!
- Anmeldung per Anmeldeformular 14 Tage vor dem Lehrgang über den Lehrwart

Der organisierende Verein oder KFA erhält maximal € 100,00 Kostenerstattung bei mindestens 14 Teilnehmern.

Alle Termine werden dann auf der Internetseite des BVV veröffentlicht.

Für Fortbildungsthemen wird eine Vorschlagsliste erarbeitet, Wünsche des organisierenden Vereins oder KFA werden berücksichtigt.
© 2006 bvv-online.de | Kontakt | Impressum und Rechtliche Hinweise