bvv-online.de
Brandenburgischer Volleyball Verband e.V. BVV-Logo
HalleBeachJugendSeniorenSchieriFreizeitLehrwesenVerbandService

Home

Halle 
Beach 
Jugend 
Senioren 
Schieri 
Freizeit 
Lehrwesen 
Verband 
Service 

zurück zur Übersicht

Unter dem Motto Findung und Bindung
Unter dem Motto Findung und BindungUnter eben diesem Motto stand die Reise der neu formierten Landesauswahl männlich des Jahrganges 2003/2004 nach Klagenfurt am 22.06.17. Landesauswahltrainer Christoph Jahn konnte mit seinem Co-Trainer Steffen Buchholz und 10 Jungs im Gepäck diese Reise nach Österreich antreten. Am Zielort angekommen, reihte man sich in die Schlange der zur Anmeldung wartenden ein. Danach ging es gespannt zu den Zelten, welche für 4 Tage als Unterkunft des Teams dienen sollten. Kurzerhand übernahm der Landesauswahltrainer die Aufteilung der Schlafgelegenheiten. Nachdem sich Trainer wie Spieler häuslich eingerichtet hatten, erfolgte die Erkundung der näheren Umgebung und der damit verbundenen Sportstätten.

Am 23.06.17 stand neben dem Frühstück noch eine kleine Einheit baden im Wörthersee auf dem Programm, ehe uns die Halle um 15 Uhr sah. Dort bereiteten wir uns auf unseren ersten Gegner Wörthersee Löwen 1 vor. Gegen die eingespielte Mannschaft des Gastgebers konnten die Jungs um Kapitän Fabian Jung, in den meisten Ballwechseln Ihr Können andeuten. Jedoch blieben einige Ballwechsel ohne das gewünschte Ergebnis. Man merkte unseren Jungs dort die fehlende gemeinsame Spielpraxis an. Mit 21:11 und 21:8 gaben wir uns dann den schon meist in der zweiten österreichischen Liga spielenden Gastgeber geschlagen. Um 18:30 Uhr stellte sich uns dann das Team von Taurus Houten 2 vor. In diesem Spiel wirkten alle Akteure schon abgeklärter und mit mehr Selbstvertrauen. Der Lohn war der 21:18 Satzerfolg. Leider kehrten sich die Vorzeichen im zweiten Durchgang, den wir unnötig mit 17:21 an das niederländische Team abgaben. Im Anschluss wuschen sich alle das Pech unter der Dusche von den Händen, speisten in Ruhe zu Abend und lauschten der Auswertung des ersten Wettkampftages vom Trainerstab. Danach nahmen Spieler wie Trainer an der tollen Eröffnungsfeier der United World Games teil. Ein unvergessliches Spektakel. Am folgenden Wettkampftag dem 24.06.17 standen die Chancen um die vorderen Plätze mitspielen zu können 50/50. Hier ging es um 15:30 Uhr gegen UVC Raiba Waidhofen ans Netz. Völlig unter Wert verloren wir den ersten Satz mit 21:14. Dies Schmach wollte das Team jedoch nicht auf sich sitzen lassen und bäumte sich zum 21:17 Satzgewinn auf. Dieser reichte jedoch nicht mehr zum Einzug unter die besten 8 Teams zu gelangen, welcher sportlich trotz dieses frühen Stadiums, in welchem sich das Team befindet, möglich gewesen wäre. Im folgenden Spiel gegen eine weitere österreichische Mannschaft, konnte man die noch vorhandene Enttäuschung anfänglich nicht ablegen und kassierte dafür eine 21:15 Satzniederlage. Nach dem Seitenwechsel standen die Zeichen bis kurz vor Ende ebenfalls auf Satzverlust. Jedoch durch tolle Abwehr und Angriffsaktionen gepaart mit druckvollen Aufschlägen sogar ein Satzball erspielt werden. Zwei etwas unglückliche Aktionen auf unserer Seite besiegelten dann die 23: 21 Niederlage. Am Ende Stand der 13 Platz von 16 gestarteten Teams. Als Fazit unserer Reise bleibt festzuhalten, dass sich die Jungs und das Trainerteam gut aufeinander eingestellt haben. Der Prozess, welcher als teambildende Maßnahme dienen sollte erfüllte somit seinen Zweck vollkommen. Aber nicht nur Freundschaften im eigenen Team entstanden. Nein auch der Kontakt zu anderen Spieler und Ländern, sowie zu anderen Sportarten konnte erlebt werden. Mit diesen Eindrücken trat das gesamte Team am 25.06.17 dann wieder die Heimreise in heimische Gefilde an. Auch möchte sich das Team und die Eltern beim SFB 94 e.V. bedanken, welcher über seine Sponsoren Obst und sogar einen Transporter kostenfrei stellte.


Landesauswahltrainer: Christoph Jahn
Co-Trainer: Steffen Buchholz

Spieler: Tim Beigel, Niklas Gorzny, Joey Grunberg, Fabian Jung, Felix Meyer, Sebastian Meerkatz, Karl Selent, Yule Juckenburg, Luca Walter, Paul Berger

Autor: Steffen Buchholz
Felix Reschke reschkefelix@live.de
15.08.17, 16:16 Uhr
Turnierkalender
goalio
Ergebnislink
Vereine aus dem Bereich des BVV sind in folgenden Ligen am Start:
1. Bundesliga:DH
2. Bundesliga Nord: H
Dritte Liga Nord:DH
Regionalliga Nordost:DH
 
Zentrale Spielklassen in Brandenburg:
Brandenburgliga:DH
Landesliga Nord:DH
Landesliga Süd:DH
Landesklasse Nord:DH
Landesklasse Süd:DH
Dritte Liga Nord
Regionalbereich Nordost
Freizeit-Volleyball-Berlin
Volleysports + Volleyballdirekt.berlin
Molten
© 2006 bvv-online.de | Kontakt | Impressum und Rechtliche Hinweise