BVV-Logo

Brandenburgischer Volleyball Verband e.V.

HalleBeachJugendSeniorenSchieriFreizeitLehrwesenVerbandService

Home » Halle » Informationen zum Spieljahr 17/18


Spielball
In der kommenden Saison wird in allen Spielklassen mit dem Ball „Molten FLISTATEC V5M5000“ gespielt. Dieser ist preisgünstig in der Geschäftsstelle erhältlich.
Schiedsrichter
Alle Mannschaften melden dem Staffelleiter die Namen der vorgesehenen Schiedsrichter auf der Mannschaftsliste. Der Staffelleiter überprüft daraufhin anhand der BVV-Schiedsrichterkartei die Gültigkeit der Schiri-Lizenzen. Das gleiche gilt, wenn während der Saison andere Schiedsrichter/Schreiber eingesetzt werden. Die Lizenzen der eingesetzten Schiedsrichter/Schreiber müssen vor Spielbeginn vorgelegt und im Spielberichtsbogen leserlich eingetragen werden.
Eingesetzte Schiedsrichter/Schreiber bedürfen gültiger Lizenzen (siehe dazu „Der Schiedsrichterwart informiert“).
In den Brandenburgligen wird mit zentral angesetzten Schiedsrichtern gespielt. Die Schiri-Pauschale beträgt 700 €, zahlbar in 2 Raten lt. Startgebührenrechnung (01.Sept. und 15.Dez. 2017). Alle Mannschaften der Brandenburgligen melden laut LSO 9.1.4 mit der Mannschaftsliste einen Schiedsrichter mit gültiger C-Lizenz, der für mindestens 15 Pflichtspieltage im Rahmen des brandenburgischen Spielbetriebes zur Verfügung steht und einsetzbar ist, sonst wird Strafgebühr erhoben! Es können auch mehrere Schiedsrichter gemeldet werden, die zusammen 15 Termine wahrnehmen. In allen Ligen kann mit Zustimmung der beteiligten Mannschaften sowie der Schiedsrichter mit Linienrichtern gespielt werden! Diese werden von der spielfreien Mannschaft gestellt und brauchen keine Lizenz.
In allen Spielklassen wird mit Aufstellungsblättern gespielt! In den Landesligen und Landesklassen stellt die spielfreie Mannschaft das Schiedsgericht.
Trainer
Alle Mannschaften der BBL melden mit Einreichung der Mannschaftsliste den verantwortlichen Trainer mit mindestens einer gültigen C-Lizenz (lt. LSO § 6.10) Die Lizenz ist vor den Punktspielen dem Schiedsgericht vorzulegen und im Spielprotokoll zu vermerken. Nicht vorliegende Trainerlizenzen werden ab dem 4. Spieltag lt. Strafenkatalog § 15.17 mit 50,00 € Strafe pro Spieltag geahndet.
Startgebühren
Die Rechnung wird durch die Geschäftsstelle versandt.
Spielfolge
lt. Ansetzung 2 - 3; 1 – 3; 1 - 2
Spielbeginn
Spielbeginn für alle Klassen ist 11.00 Uhr. Abweichungen können bis 01.09.17 beim LSW beantragt werden. Änderungen nach dem 01.09.17 sind nur mit Zustimmung aller drei Mannschaften und dem Staffelleiter zulässig.
Spielprotokolle
In der Brandenburgliga und den Landesligen sind nur „International gültige Spielberichtsbögen“ zu verwenden. In den Landesklassen können alternativ " Vereinfachte Spielberichtsbögen" verwendet werden. Diese können kostengünstig über die Geschäftsstelle des BVV erworben werden. Protokolle sind schnellstmöglich an den Staffelleiter zu senden. Sind Postsendungen später als der darauffolgende Montag mit dem Poststempel versehen, wird das als „verspätet eingesendet“ gewertet und entsprechend geahndet. Der Umschlag ist mit ausreichend Porto (1,45 €) und mit der Absenderadresse zu versehen.
Unzureichend frankierte Umschläge, die vom Empfänger bei der Post abgeholt werden müssen, gelten ebenfalls als „verspätet eingesendet“ und werden entsprechend geahndet. Eintragung der Liberos auf dem Spielberichtsbogen: Spielt eine Mannschaft mit 2 Libero, ist der 2. Libero im Feld “Bemerkungen“ einzutragen, da auf den alten Spielberichtsbögen nur eine separate Zeile für den Libero vorhanden ist.
Ergebnismeldung
Die Spielergebnisse sind von der gastgebenden Mannschaft per SMS oder WhatsApp bis spätestens zwei Stunden nach Beendigung des Spieltages an den Pressewart Felix Reschke ( außer LK Damen ) zu melden.
Liga/Klasse Meldung an Telefonnr.
Brandenburgliga D/H Felix Reschke 0172-1890679
Landesliga Nord/Süd D/H Felix Reschke 0172-1890679
Landesklasse Nord/Süd D Heike Moldenhauer 0355-524395 / 0178-5301891
Landesklasse Nord/Süd H Felix Reschke 0172-1890679
Spielberechtigung
Nur Spielern mit gültigem Spielerpass wird vom Staffelleiter die Spielberechtigung erteilt.
Spieler ohne jeglichen Eintrag eines Staffelleiters sind nicht spielberechtigt!
Werden Spieler eingesetzt, die einen Sichtvermerk für eine niedrigere Spielklasse im Spielerpass haben, so ist dies durch den 1. Schiedsrichter im Spielerpass als „höher gespielt“ einzutragen und im Spielberichtsbogen zu vermerken. Versäumt er dies, wird er gemäß LSO § 6.8 mit einer Strafe belegt. Pro Spieltag hat nur eine Eintragung zu erfolgen.
Mit dem Einsatz an zwei Spieltagen in einer höheren Spielklasse verliert der Spieler sein Spielrecht für die niedrigere Klasse, er hat sich in der höheren Spielklasse fest gespielt. Der Spielerpass muss vor dem erneuten Einsatz dem Staffelleiter der höheren Spielklasse zugesendet werden (ausreichend frankierten Rückumschlag nicht vergessen!). Zu beachten: Für Jugendspieler gilt § LSO 6.8.5.
Staffelleiter
Erteilt Spielberechtigungen für seine Klasse durch entsprechenden Sichtvermerk im Spielerpass. Die Mannschaftsliste, die Spielerpässe sowie die Trainerlizenz für die BBL müssen bis zum 01.09.17 beim Staffelleiter eingereicht werden. Ein ausreichend frankierter Rückumschlag ist beizulegen, ansonsten erfolgt keine Bearbeitung! Trainerlizenzen können als Kopien eingereicht werden.
Spielverlegungen lt. LSO § 5.5
Ab dem 01.09.17 sind Spielverlegungen nur in Ausnahmefällen zulässig. Der Antrag dazu muss schriftlich mit Beweismitteln und mit schriftlicher Zustimmung der beiden anderen Mannschaften rechtzeitig beim Staffelleiter gestellt werden. Es wird dann eine Gebühr in Höhe von 50 € erhoben. In der Brandenburgliga muss auch der Schiedsrichteransetzer rechtzeitig informiert werden.
Entstehen durch die Spielverlegung zusätzliche nachweisbare Kosten, so hat diese die antragstellende Mannschaft zu tragen. Die Fahrtkosten entsprechen einer km-Pauschale von 0,20 € pro PKW.
Spielverlegungen auf Termine nach dem letzten Spieltag sind nicht zulässig!
Jugendarbeit
Brandenburg- und Landesligamannschaften müssen Jugendarbeit nachweisen (lt. LSO § 6.9-6.9.1.3). Erbringt eine Mannschaft diesen Nachweis nicht, so wird eine Strafgebühr erhoben. (BBL=250 €, LL=125 €)
Einsatz von Jugendlichen
Ist in Erwachsenenspielklassen möglich, bei Zustimmung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten und bei Vorliegen eines ärztlichen Attestes, dass gegen den Einsatz keine Bedenken bestehen.
Entsprechende schriftliche Erklärungen sind mit der Mannschaftsliste beim Staffelleiter einzureichen.
Jugendliche, die ohne entsprechende Erklärungen eingesetzt werden, gelten als „unberechtigte Spieler“!
Strafen
15.1Nichtantreten zum Punktspiel, je Spiel bzw. Pokalvorrunde40,00 €
15.2Nichtantreten zum letzten Spieltag der Saison, je Spiel80,00 €
15.3Zurückziehen einer Mannschaft nach Abgabe des Meldebogens150,00 €
15.4Zurückziehen einer Mannschaft nach dem 31.05.250,00 €
15.5Überschreitung eines Meldetermins15,00 €
15.6Antreten ohne Spielerpass (vergessen) je Pass5,00 €
15.7Unvorschriftsmäßige Spielkleidung, je Spieler5,00 €
15.8Verspätete Hallenöffnung20,00 €
15.9Nicht regelgerechte Spielanlage, je Mangel10,00 €
15.10Vorgeschriebener Spielball fehlt10,00 €
15.11Einsatz eines nichtberechtigten Spielers 30,00 €
15.12Keine oder verspätete Meldung der Spielergebnisse15,00 €
Im Wiederholungsfall in einer Saison30,00 €
15.13Verspätete Einsendung der Spielberichtsbögen15,00 €
Im Wiederholungsfall in einer Saison30,00 €
15.14Unvorschriftsmäßiges Ausfüllen des Spielberichtsbogen15,00 €
15.15Schiedsrichter ohne gültige Lizenz20,00 €
15.16Schreiber ohne gültige Lizenz15,00 €
15.17Trainer Brandenburgliga ohne gültige Lizenz50,00 €
15.18Trainer Landesliga ohne gültige Lizenz (erst ab Spielsaison 2018/19)30,00 €
15.19Verstoß gegen den Ethik-Code - Höhe wird vom Vorstand des BVV festgelegt
Formulare
Erklärung für nichtdeutsche Spieler
   - erklaerung_fuer_nichtdeutsche_spieler.pdf (Stand: 24.11.2015, 18037)
   - erklaerung_fuer_nichtdeutsche_spieler.doc (Stand: 24.11.2015, 43008)
Mannschaftsliste
   - form_sk_mannschaftsliste.pdf (Stand: 01.07.2012, 11717)
   - form_sk_mannschaftsliste.xls (Stand: 01.07.2012, 22528)
Antrag auf Spielverlegung
   - form_sk_antrag_auf_spielverlegung.pdf (Stand: 18.07.2011, 10722)
© 2006 bvv-online.de | Kontakt | Impressum und Rechtliche Hinweise